Frühjahrstagung der Bundes-Luftsportjugend in Hamburg

Die diesjährige Frühjahrstagung der Luftsportjugend fand Anfang März im Norden statt. Zu der Arbeitstagung trafen sich 23 Vertreter aus 11 verschiedenen Bundesländern in Hamburg. Als Gast begrüßte der Jugendausschuss den kommissarischen Generalsekretär des DAeC, Herrn Jürgen Leukefeld, der sich in der Sitzung mit einbrachte.

Einer der Schwerpunkte dieser Tagung war unter anderem das Bundesjugendvergleichsfliegen. Schon in den vergangenen Sitzungen des Jugendausschusses hatte sich ein Arbeitskreis von ca. 5 Teilnehmer rund um Levi Kern (Landesjugendleiter Berlin & Referent Bundesjugendvergleichsfliegen) und Florian Huber (Landesverband Bayern) intensiv in die Thematik eingearbeitet. In erster Linie mussten hier die Teilnahmebedingungen des BJVF an die Einführung der ATO angepasst werden, damit verbunden war also die Überarbeitung und Anpassung der Ausführungsbestimmungen. Eine wichtige Neuerung ist unter anderem die Einführung der Onlineanmeldung und damit der schnellere Transfer der Teilnehmerdaten an die Ausrichter.
Ein zweiter Schwerpunkt der Frühjahrstagung war das Projekt Nachwuchsgewinnung im Verband und in den Vereinen. Hierbei wurden schon bereits bestehende Leitfäden und Berichte um neue Medien wie Facebook, Twitter usw. erweitert, aber auch Zielgruppen auf Verbands- und Bundesebene identifiziert.

Teilnehmer der Frühjahrstagung 2015 in Hamburg

Weiterhin hat sich eine Gruppe mit Hendrik Jaeschke (stellv. Bundesjungendleiter & Landesverband NRW) als Koordinator intensiv mit der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt. Zum Beispiel wurde die Homepage der Luftsportjugend bereits komplett überarbeitet und erneuert. Diese wird nun kontinuierlich aufgebaut, mit Inhalten, Fotos und Berichten gefüllt und soll später unter anderem auch als Informationsplattform für die Landesjugendleiter zur Verfügung stehen. Unterstützung erhalten sie hierbei von dem Jugendbildungsreferenten aus Nordrhein-Westfalen, Heiner Fischer.

Stadtführung. Erste Station: Das Rathaus

Im Anschluss berichteten die Landesjugendleiter über ihre Arbeit und Projekte in den eigenen Verbänden. Eine zweistündige Stadtführung mit einem waschechten Hamburger und ein gemeinsames Abendessen an den Landungsbrücken runden die Tagung ab.

Jede freie Minute, ob Frühstück, Kaffeepause oder das gemeinsame Abendessen wurden für intensive Gespräche über vergangene, aktuelle und zukünftige Projekte auf Verbands- aber auch auf Bundesebene genutzt. Auch diesmal hat sich wieder sehr deutlich gezeigt, dass der Informations- und Erfahrungsaustausch als auch die Kommunikation zwischen den einzelnen Verbänden auf Bundesebene eine zentrale Rolle in der Verbandsarbeit darstellt. Wir alle sind gespannt, wie es weitergeht und freuen uns sehr auf eine produktive Herbsttagung in Duisburg.

Verabschhiedung von Peter Weber

Anschließend an die Frühjahrstagung hat der Jugendausschuss die Gelegenheit genutzt, sich persönlich von Peter Weber, unserem Jugendsekretär der Luftsportjugend des DAeC, mit guten Wünschen für die Zukunft zu verabschieden. Nach insgesamt 30 Jahren hauptamtlicher Tätigkeit im Jugendbereich tritt Peter nun in die Altersteilzeit ein. Er war stets für die Belange der Luftsportjugend da und hat den Jugendausschuss und die Luftsportjugend in überdurchschnittlichen Maße und weit über das notwendige hinaus mit seiner Erfahrung und seinem Wissen tatkräftig unterstützt. Auf diesem Wege nochmal, vielen Dank für die jahrelange intensive und sehr gute Zusammenarbeit.

 

-> http://luftsportjugend.de/

Dieser Artikel wurde von Dagmar Krycziak geschrieben

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.